Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und Schinken

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
523
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert523 kcal(25 %)
Protein19 g(19 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K124,9 μg(208 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium932 mg(23 %)
Calcium394 mg(39 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin175 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für die Schupfnudeln
700 g
mehligkochende Kartoffeln
100 g
1
1
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
600 g
1
50 g
100 g
gekochter Schinken in Scheiben
3 EL
200 ml
300 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzEiPfefferMuskatWeißkohl

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser in ca. 25 Minuten garen, abgießen und auskühlen lassen. Dann die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Ei, Eigelb Salz, Pfeffer und Muskat vermischen und den Teig etwas ruhen lassen. Den Kartoffelteig zu fingerförmigen, ca. 8 cm langen Schupfnudeln formen und diese in reichlich siedendem Salzwasser in ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Den Kohl putzen, vierteln und am Strunk entlang in Streifen hobeln. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Den Bärlauch putzen, waschen, trocken schütteln und quer in Streifen schneiden. Den Schinken ebenfalls würfeln.
2.
1 EL Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Kohl zufügen, kurz anschwitzen, Brühe angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Den Deckel entfernen und weitere 5 Minuten dünsten. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, die Sahne zufügen und einköcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken. Den Backofen auf 225°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen die Schupfnudeln in einer Pfanne in 1 EL Butter goldgelb braten. Den Käse reiben. Den Kohl, die Nudeln, den Bärlauch, den Schinken und die Hälfte des Käses mischen und noch mal abschmecken. In eine mit der restlichen Butter eingefettete Auflaufform geben. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten gratinieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen