Schupfnudelpfanne mit Kassler und Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schupfnudelpfanne mit Kassler und Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert423 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.148 mg(29 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin135 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterschmalzThymianMajoranEiSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
mehligkochende Kartoffeln am Vortag gegart
60 g
1
Muskat frisch gerieben
Mehl zum Arbeiten
300 g
Kassler-Kotelett ausgelöst
3
1 Stange
2
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Thymian
1 TL
getrockneter Majoran
250 ml

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse auf die Arbeitsfläche drücken. Mit dem Mehl, Ei, Salz und Muskat zu einem gut formbaren Teig verkneten. Eventuell etwas mehr oder weniger Mehl verwenden und den Teig nicht zu lange kneten, da er sonst zäh wird. Aus dem Kartoffelteig fingerförmige, ca. 8 cm lange Schupfnudeln formen. Auf bemehlter Fläche ruhen lassen.
2.
Das Kassler würfeln. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
3.
2 EL Schmalz in einen heißen Topf geben und das Kassler darin unter Rühren 3-5 Minuten braten. Herausnehmen und die Möhren, den Lauch und die Zwiebeln hineingeben. 1-2 Minuten anbraten, salzen, pfeffern und mit Thymian sowie Majoran würzen. Das Kassler wieder zugeben, die Brühe angießen und 10-15 Minuten geschlossen dünsten lassen.
4.
Die Schupfnudeln in simmerndes Salzwasser geben und darin ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Übriges Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln 5-10 Minuten goldbraun braten. Anschließend mit dem Kassler-Gemüse anrichten und servieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter