print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schwarz-Weiß-Gebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarz-Weiß-Gebäck
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
30
Stück
250 g
200 g
1 Päckchen
1 Prise
¼ TL
abgeriebene Orangenschale
1
1
400 g
Mehl zum Arbeiten
2 EL
60 g
Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre je 100 g, zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerVanillezuckerSalzOrangenschaleEi

Zubereitungsschritte

1.
Butter mit Zucker, Vanillinzucker, Salz und Orangen-schale schaumig rühren. 1 EL Eiweiß beiseite stellen, übriges Eiweiß und Ei in die Buttermasse rühren. Mehl unterkneten. Teig halbieren, unter eine Hälfte Kakaopulver und Raspelschokolade kneten. Beide Teige in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
2.
Hellen Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn (0,5 mm) zu einem Rechteck (25 x 35cm) ausrollen. Dunklen Teig auf die gleiche Größe ausrollen. Hellen Teig dünn mit Eiweiß bepinseln, dunklen exakt darauf legen. Oberfläche noch mal dünn mit Eiweiß bepinseln. Teigplatte quer halbieren, Hälften wieder aufeinander legen. Teig 30 Minuten tiefkühlen.
3.
Teigplatte auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 15 Minuten backen. Noch warm in Stangen (ca. 8cm lang, 1,5 cm breit) teilen. Auskühlen lassen. Kuvertüre hacken, in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen und die Stangen damit überziehen. Guss fest werden lassen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar