Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schwarz-weiße Ricottatarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarz-weiße Ricottatarte
Health Score:
Health Score
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Springform (26 cm Durchmesser)
Für den Teig
250 g
125 g
kalte Butter
1 Prise
1
Für den Belag
4
250 g
1 Päckchen
1 kg
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
50 g
½ Päckchen
50 g
fein gehackte Mandeln
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalzEiZuckerVanillezuckerRicotta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 40 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ricotta und Zitronenschale unterrühren. Grieß mit Backpulver und den Mandeln unter den Teig mischen. Den Teig halbieren und eine Hälfte mit Kakaopulver verrühren.
3.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Form damit auskleiden und dabei einen Rand formen. Den Teig mit einem Löffel abwechselnd auf dem Teigboden verteilen.
4.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 50 Min. backen.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar