Schwarzbrot-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwarzbrot-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
Schwarzbrot
420 g Mandelkerne
5 Eier
560 g Zucker
24 Eigelbe
140 g Orangenschale
140 g Nüsse
140 g Zitronat
1 Glas Arrak
Zimt
1 Msp. Nelke
Kardamom
16 Eiweiß
35 g Mehl
Glasur und Früchte nach Wahl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMandelkernOrangenschaleEiZimtNelke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Man schneidet ein Stück schwarzes Brot in dünne Scheibchen, trocknet diese in einer Röhre dunkelbraun, worauf sie gestoßen und gesiebt werden. Sodann werden 420 Gramm abgeschälte und gelb geröstete Mandeln mit fünf ganzen Eiern fein gerieben, in eine irdene Schüssel getan und mit 560 Gramm gestoßenem Zucker untermengt.

2.

Hierauf wird das Gelbe von vierundzwanzig Eiern nach und nach dazu geschlagen und die Masse drei Viertelstunden lang schaumig gerührt. Unterdessen werden 140 Gramm eingemachte Orangenschalen, eben so viel eingemachte Nüsse und 140 Gramm Citronat feingewiegt und mit 105 Gramm gestoßenem und mit einem Gläschen Arac angefeuchteten Schwarzbrot, einem halben Eßlöffel voll gestoßenem Zimt, einer Messerspitze voll Nelken und eben so viel Cardamomen unter die Masse gerührt.

3.

Hierauf wird das Weiße von sechzehn Eiern zu einem steifen Schnee geschlagen, welchen man mit 35 Gramm Mehl langsam unter die Masse einrührt. Alsdann wird ein Tortenblech mit Butter ausgestrichen, mit etwas von dem feingestoßenen Brode ausgestreut, die Masse eingefüllt und drei Viertelstunden in einem sehr mäßig heißen Ofen langsam gebacken.

4.

Wenn man die Torte aus dem Ofen nimmt, wird sie über ein großes Haarsieb langsam umgestürzt, worauf man sie kalt werden läßt. Dieselbe kann mit jeder beliebigen Glasur schön überzogen und nach Belieben auch mit Früchten geziert werden.