Schwedische Rosinenschnecken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwedische Rosinenschnecken

Schwedische Rosinenschnecken - Lecker und leicht: Naschen ohne schlechtes Gewissen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
167
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien167 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium153 mg(4 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin43 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium111 mg(3 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin46 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
500 g
250 ml
75 g
75 g
1 Würfel
2
1
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)RosinenButterZuckerHefeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch mit Butter und Zucker in einem Topf lauwarm erwärmen und Hefe darin auflösen. Hefemilch in die Mehlmulde gießen und mit 2 Eiern zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Teig mit etwas Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

3.

Inzwischen restliches Ei trennen (das Eiweiß anderweitig verwenden).

4.

Teig in 4 gleich große Portionen teilen und diese zu 1 cm dünnen Strängen rollen. Stränge wiederum in 10 cm lange Stücke teilen, s-förmig zusammenrollen und in jedes Ende 1 Rosine stecken. Schnecken auf 2 mit Backpapier belegten Blechen verteilen und mit Eigelb bestreichen.

5.

Rosinenschnecken nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 25–30 Minuten goldgelb backen.