Schwedisches Faschingsgebäck (Shrove Tuesday Squares)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schwedisches Faschingsgebäck (Shrove Tuesday Squares)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 6 h 15 min
Fertig
Kalorien:
4995
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.995 kcal(238 %)
Protein119 g(121 %)
Fett253 g(218 %)
Kohlenhydrate557 g(371 %)
zugesetzter Zucker157 g(628 %)
Ballaststoffe13,9 g(46 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D5,9 μg(30 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K41,5 μg(69 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure228 μg(76 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin59,2 μg(132 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium2.128 mg(53 %)
Calcium940 mg(94 %)
Magnesium172 mg(57 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod107 μg(54 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren152,6 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin863 mg
Zucker gesamt197 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
500 g Mehl
½ Würfel frische Hefe 42 g
50 g Zucker
175 ml lauwarme Milch
50 g weiche Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Für die Füllung
5 Blätter Gelatine
400 g Frischkäse
125 g Honig
150 g Joghurt
4 EL Orangensaft
200 ml Schlagsahne
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseSchlagsahneMilchJoghurtHonigZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. Die Hefe hinein bröckeln und mit dem Zucker und 50 ml lauwarmer Milch einen Vorteig anrühren. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die restliche Milch, die Butter, das Salz und das Ei zugeben und mit der Küchenmaschine gut durchkneten. Etwa 1 weitere Stunde abgedeckt gehen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Hefeteig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auskühlen lassen. Den abgekühlten Kuchen vom Blech nehmen und waagrecht halbieren. Den Deckel abnehmen und mit einem scharfen Messer vorportionieren.
4.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Honig und Joghurt verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und im erhitzten Orangensaft auflösen. Zum Temperaturausgleich 3-4 EL der Creme unterrühren, dann unter die restliche Creme ziehen. Die Sahne steif schlagen, unterheben und die Creme und auf dem unteren Tortenboden glatt streichen (nach Bedarf mit einem Backrahmen umstellt). Den Tortendeckel auflegen, leicht andrücken und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
5.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben und in Stücke schneiden.