Schweine-Rillettes mit grünem Pfeffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweine-Rillettes mit grünem Pfeffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
1116
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.116 kcal(53 %)
Protein34 g(35 %)
Fett102 g(88 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K48,3 μg(81 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium882 mg(22 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren43,3 g
Harnsäure317 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
3
Zutaten
250 g fetter Speck
500 g Schweinefleisch z. B. Schulter
40 ml Sherry
200 ml trockener Weißwein
2 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
2 Lorbeerblätter
1 Stiel Salbei
1 EL frisch gehackter Estragon
1 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL grüne Pfefferkörner eingelegt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung
Im Kühlschrank mindestens 2 Wochen haltbar.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Speck in feine Würfel schneiden und in einem Topf bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten langsam auslassen. Das Schweinefleisch ebenfalls klein schneiden, zum Speck geben, alles mischen, mit dem Sherry ablöschen. Den Wein und etwa 100 ml Wasser angießen.

2.
Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Lauch waschen und klein schneiden. Mit dem Knoblauch, den Lorbeerblättern und dem Salbei unter das Fleisch mengen. Den Topf mit einem Deckel gut verschließen und etwa 2-3 Stunden bei kleiner Hitze leise schmoren lassen.
3.
Die Fleischstücke mit dem Kochlöffel zerdrücken. Die Lorbeerblätter und Salbei wieder herausnehmen. Das Rilette mit den gehackten Kräutern und Pfefferkörner vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser füllen. Gut verschlossen abkühlen lassen.