Schweine-Saté

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweine-Saté
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
328
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien328 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium418 mg(10 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Schweineschnitzel
4 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
1 Stück Ingwer ca. 3 cm
1 EL Koriandersamen
½ TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Salz
2 EL Zucker
3 EL Sonnenblumenöl
Außerdem
16 Holzspießchen
neutrales Öl zum Braten
2 EL Zitronensaft
1 EL Fischsauce (Fischsauce)
1 EL helle Sojasauce
1 TL getrocknete zerstoßene Chilischote
1 EL Honig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Schweinefleisch waschen, trocknen und in Streifen von 10 x 3 cm schneiden. Die Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Koriandersamen im Mörser zerstoßen, dann Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmelpulver, Salz, Zucker und Öl hinzufügen und zu einer Paste zerreiben. Das Fleisch mit dieser Paste vermischen und 1 Std. darin marinieren.
2.
In der Zwischenzeit die Holzspieße in kaltem Wasser einweichen und den Dip zubereiten. Die Zutaten verrühren und abschmecken. Sollte sie zu scharf sein, noch mehr Zitronensaft und Zucker dazugeben.
3.
Die marinierten Fleischstreifen auf die Holzspieße stecken. Die Satéspiesschen auf dem Grill garen oder in der Pfanne in Öl goldbraun braten. Mit dem Dip servieren.