Schweinebauch mit Polenta, glasierten Schalotten und Möhrenpürree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebauch mit Polenta, glasierten Schalotten und Möhrenpürree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1525
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.525 kcal(73 %)
Protein49 g(50 %)
Fett130 g(112 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K29,5 μg(49 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.157 mg(29 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren52,8 g
Harnsäure266 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für den Braten
1 ⅕ kg Schweinebauch
Salz
1 TL Pfefferkörner
½ TL Pimentkörner
1 Gewürznelke
1 TL getrockneter Majoran
1 EL Kümmel
2 mittelgroße Möhren
100 g Petersilienwurzel
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
400 g Schweineknochen
1 EL Pflanzenöl
250 ml Fleischbrühe
500 ml dunkles Bier
Für die Polenta
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
Salz
100 g Maisgrieß
1 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
Für die Coulis
2 Möhren
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
Salz
1 Prise Zucker
Für die Schalotten
4 Schalotten
2 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauch zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

2.

Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. 1 TL Salz, mit dem Pfeffer, dem Kümmel, den Pimentkörnern, der Gewürznelke und dem Majoran in einem Mörser zerstoßen. Das Fleisch gut mit der Gewürzmischung einreiben. Die Möhren, die Petersilienwurzel, den Knoblauch und die Zwiebeln putzen bzw. schälen, anschließend waschen und grob würfeln. Die Schweineknochen kalt abspülen. Den Boden eines Bräters mit dem Öl ausstreichen. Den Braten (mit der Schwarte nach oben) hineinlegen. Das Gemüse und die Knochen dazu geben. Den Braten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 20-30 Minuten anbraten. Dann die Fleischbrühe und etwas Bier angießen und die Temperatur auf 180°C reduzieren. Weitere ca. 1,5 Stunden im Ofen schmoren lassen und die Scharte immer wieder mit etwas Bier übergießen.

3.

Für die Polenta die Brühe und Milch mit 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Aufkochen und den Grieß und Rühren einrieseln lassen. Bei reduzierter Hitze nach Packungsangabe garen. Immer wieder umrühren, damit sich nichts ansetzt. Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Für die Coulis die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Mit der Brühe aufkochen lassen und zugedeckt ca. 15 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend fein pürieren und nach Bedarf breiig einköcheln lassen oder noch etwas Brühe zufügen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

5.

Die Schalotte schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In heißem Öl langsam ca. 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Zum Schluss den Knochen aus der Sauce nehmen und die Sauce passieren. Falls nötig noch etwas einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.

Das Fleisch in Stücke schneiden und auf der Polenta anrichten. Die Coulis dazu geben und etwas Sauce darum herum träufeln. Den Rest separat dazu reichen. Die Schalotten auf dem Fleisch anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.