Schweinebauch mit Wintergemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebauch mit Wintergemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1288
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.288 kcal(61 %)
Protein45 g(46 %)
Fett116 g(100 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K46,8 μg(78 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium987 mg(25 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren47,1 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Braten
1 ⅕ kg Schweinebauch
Salz
1 TL Pfefferkörner
½ TL Pimentkörner
1 Gewürznelke
1 TL getrockneter Majoran
1 EL Kümmel
2 mittelgroße Möhren
100 g Petersilienwurzel
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Schweineknochen
1 EL Pflanzenöl
250 ml Fleischbrühe
400 ml Bier
Petersilie für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
2.
Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. 1 TL Salz, mit dem Pfeffer, dem Kümmel, den Pimentkörnern, der Gewürznelke und dem Majoran in einem Mörser zerstoßen. Das Fleisch gut mit der Gewürzmischung einreiben. Die Möhren, die Petersilienwurzel, den Knoblauch und den Lauch putzen, anschließend waschen und ganz lassen oder in große Stücke schneiden. Die Schweineknochen kalt abspülen. Den Boden eines Bräters mit dem Öl ausstreichen. Den Braten (mit der Schwarte nach oben) hineinlegen. Das gehackte Gemüse und die Knochen dazu geben. Den Braten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 20-30 Minuten anbraten. Dann die Fleischbrühe und etwas Bier angießen und die Temperatur auf 180°C reduzieren. Weitere ca. 1,5 Stunden im Ofen schmoren lassen und nach Bedarf noch etwas Bier zugießen.
3.
Falls nötig zum Ende der Bratzeit die Temperatur beim Braten noch einmal auf 220°C erhöhen, so dass sich eine Kruste bildet. Zum Schluss den Knochen aus der Sauce nehmen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und der Sauce anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.