Schweinebraten mit Beerensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Beerensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
738
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien738 kcal(35 %)
Protein45 g(46 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁2,5 mg(250 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.005 mg(25 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure391 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Schweinebraten im Netz (ohne Schwarte)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
200 ml trockener Rotwein
300 ml Fleischfond
200 g schwarze Johannisbeeren
1 EL Zucker
½ TL Speisestärke
1 EL schwarzes Johannisbeergelee
7 Frühlingszwiebeln
2 EL Olivenöl
Zwiebelsalz
weißer Pfeffer
½ EL fein gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in heißem Öl in einem Bräter braun anbraten. Die angedrückten Knoblauchzehen und den Rosmarin um das Fleisch herum verteilen, den Wein sowie Fond angießen und im Ofen ca. 1,5 Stunden garen. Währenddessen ab und zu mit Flüssigkeit übergießen und nach Bedarf Wasser nachgießen.
3.
Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen perlen und 1 EL Beeren beiseite legen. Den Braten aus der Form nehmen, in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen warm halten. Den Bratensatz auf dem Herd nochmals erwärmen und die Johannisbeeren sowie den Zucker zugeben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und evtl. mit etwas Fond ergänzen. Dann durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf auffangen. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren und in die Sauce geben. Einmal aufkochen lassen und nochmals mit Salz, Pfeffer und dem Johannisbeergelee abschmecken. Die beiseite gelegten Johannisbeeren unterrühren.
4.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. In einer Pfanne mit dem Olivenöl 3-4 Minuten rundherum braun anbraten und mit Zwiebelsalz und weißem Pfeffer würzen.
5.
Den Schweinebraten aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce darüber verteilen und mit der Petersilie bestreuen. Mit den Frühlingszwiebeln und nach Belieben mit Rosmarinkartoffeln servieren.