Schweinebraten mit Bröselkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Bröselkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
662
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien662 kcal(32 %)
Protein39 g(40 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K22,3 μg(37 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.434 mg(36 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure315 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Schweinenacken mit Schwarte
frisch gemahlener Pfeffer
500 g festkochende Kartoffeln
500 g Möhren
3 Knoblauchzehen
Salz
3 EL mittelscharfer Senf
50 g Butterschmalz
50 g Semmelbrösel
2 TL frischer Rosmarin
Thymian
0.3 l Fleischbrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreSenfButterschmalzRosmarinPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Fleisch unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit reichlich Pfeffer einreiben. Mit der Fettseite nach unten in einen Bräter legen, und im Ofen 15 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und achteln.

2.

Die Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Den Braten im Bräter umdrehen und nochmals 10 Minuten braten. Knoblauchzehen schälen sehr fein hacken, mit etwas Salz, Senf, Öl und Semmelbrösel zu einer Paste vermischen.

3.

Rosmarin und Thymian hacken und ebenfalls untermischen. Das Fleisch dick mit der Paste bestreichen. Das Gemüse im Bräter verteilen, die Brühe angießen. 75-90 Minuten braten lassen, zwischendurch das Gemüse mit Bratenfond begießen.