Schweinebraten mit Kohlrabigemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Kohlrabigemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig
Kalorien:
498
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein27 g(28 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure185 μg(62 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C171 mg(180 %)
Kalium1.265 mg(32 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
8
javascript:void(0);
1 kg magere Schweineschulter mit Schwarte (die Schwarte vom Metzger einritzen lassen)
1 Bio-Orange (unbehandelt, ungewachst)
4 Wacholderbeeren
2 Zwiebeln
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
5 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
250 ml Fleischbrühe
Für das Kohlrabigemüse
2 kg junger Kohlrabi
125 ml Wasser
2 TL Salz
80 g Rapsöl
1 EL saure Sahne
Muskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

1. Den Backofen bel Ober-/Unterhitze auf 95°C vorheizen. Schweineschulter unter
fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen.

2.

2. Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale abreiben. Orange halbieren,
eine Hälfte auspressen. Wacholderbeeren grob zerdrücken. Zwiebeln abziehen und fein würfeln .

3.

3. Schweineschulter mit Salz, Pfeffer, Orangenschale und Wacholderbeeren würzen. Das Öl in
einem Bräter erhitzen. Die Schweineschulter darin etwa 10 Minuten von allen Seiten anbraten.
Zwiebeln zugeben und mit anbraten. Tomatenmark unterrühren. Brühe und Orangensatt hinzu-
gießen, kurz aufkochen lassen.

4.

4. Den Brater auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) schieben und die
Schulter etwa 5 Stunden garen.

5.

5. Etwa 35 Minuten vor dem Ende der Garzeit für das Gemüse vom Kohlrabi die zarten Blatter
abschneiden. Kohlrabiblatter abspülen und abtropfen lassen . Blätter in feine Streifen scheiden.

6.

6. Kohlrabi schälen, abspülen und abtropfen lassen. Kohlrabi erst in Scheiben, dann in Stifte
schneiden. Wasser mit Salz und Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kohlrabistifte
darin bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten garen.

7.

7. Die Schweineschulter aus dem Bräter nehmen und auf eine hitzebeständige Platte legen.
Diese auf dem Rost in den Backofen schieben und die Schweineschulter unter dem vorgeheizten
Backofengrill (etwa 240°C) 8-10 Minuten grillen, sodass die Schwarte knusprig wird.

8.

8. Saure Sahne unter das Kohlrabigemüse rühren und das Gemüse mit Salz und Muskatnuss
abschmecken. Die geschnittenen Kohlrabiblätter unter das Kohlrabigemüse heben.

9.

9. Von der Orange die restliche Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Das Fleisch in
Scheiben schneiden. Das Kohlrabigemüse portionsweise anrichten, die Fleischscheiben
darauflegen , mit Orangenzesten und Pfeffer bestreut servieren .

Schlagwörter