EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Schweinebraten mit Kraut und Knödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Kraut und Knödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
1291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.291 kcal(61 %)
Protein66 g(67 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K340,5 μg(568 %)
Vitamin B₁3 mg(300 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin28,5 mg(238 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin28 μg(62 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C132 mg(139 %)
Kalium2.007 mg(50 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink11 mg(138 %)
gesättigte Fettsäuren33,2 g
Harnsäure511 mg
Cholesterin286 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg Schweineschulter mit Schwarte
Salz
½ TL Pfefferkörner
½ TL Pimentkörner
1 Gewürznelke
1 TL getrockneter Majoran
2 mittelgroße Möhren
100 g Petersilie
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Schweineknochen
1 EL Öl
400 ml Fleischbrühe
400 ml Bier
Weißkrautsalat
1 kleiner Weißkohl
200 g geräucherter Bauchspeck
3 EL Weißweinessig
2 EL Petersilie fein gehackt
100 ml saure Sahne
Semmelknödel
12 altbackene Brötchen
200 ml Milch
2 EL Butter
2 Schalotten fein gehackt
2 Eier
1 EL Speck geräuchert durchwachsen, fein gewürfelt
2 EL Petersilie fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BierMilchPetersiliesaure SahneButterSpeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 220° vorheizen. Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. 1TL Salz, Pfeffer, Pimentkörner, Gewürznelke und Majoran im Mörser zerstoßen. Das Fleisch gut mit der Gewürzmischung einreiben. Möhre, Petersilie, Lauch putzen, waschen und grob hacken. Die Schweineknochen kalt abspülen. Den Boden eines Bräters mit dem Öl ausstreichen. Den Braten (mit der Schwarte nach oben) hineinlegen, gehacktes Gemüse und Knochen dazugeben. Den Braten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 15 Min. anbraten. Dann die Fleischbrühe und das Bier angießen und bei 220 ° weitere 30 Min. garen. Temperatur auf 200° schalten und den Braten weitere 1 ¼ Std. im Ofen lassen.
2.
Bräter aus dem Ofen nehmen, Fleisch rausheben. Schmorflüssigkeit mit Gemüse und Knochen in ein Sieb abgießen, die Flüssigkeit in einem Topf auffangen. Den Bratensatz mit etwas Schmorflüssigkeit loskochen.
3.
Ofen auf 250° hoch schalten. Braten (Kruste nach oben) wieder in den Bräter legen, Kruste mit Salzwasser bepinseln. Den Braten für 5 bis 6 Minuten auf der zweiten Schiene von unten in den heißen Ofen stellen. Danach den Backofen ausschalten und den fertigen Braten noch etwa 15 weitere Min. darin ruhen lassen. Knochen aus dem Sieb nehmen. Gemüse durchs Sieb zu der Schmorflüssigkeit drücken. Soße aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten in Scheiben schneiden und mit Soße servieren.
4.
Kohl waschen, vierteln, Strunk ausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden. Speck würfeln und in einer Pfanne ausbraten, mit Essig ablöschen, Petersilie hineingeben, vom Herd ziehen, Sauerrahm unterrühren, dann mit den Kohlstreifen vermischen.
5.
Semmel in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen.
6.
Schalotten in heißer Butter glasig schwitzen, Petersilie und Speck unterrühren und kurz mitschwitzen lassen, mit den Eiern zu den Semmeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vorsichtig vermischen und 30 Min. ziehen lassen.
7.
Die Masse zu Knödeln formen.
8.
Reichlich Salzwasser aufkochen, Knödel hineingeben und ca. 15 Min. in leise siedendem Wasser garen, herausnehmen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und gleich servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite