0

Schweinebraten mit Rosmarin-Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Rosmarin-Kartoffeln
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
40 min
Zubereitung
 • Fertig in 3 h 25 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 6 Portionen
2
2
150 g
2 EL
Pflanzenöl für die Reine
1
Schweineschulter ca. 1,5 kg, mit Schwarte
Pfeffer aus der Mühle
500 ml
1 ⅕ kg
kleine Kartoffeln festkochend
3 EL
1 TL
1 Prise
1 Hand voll
4 Rispen
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Produktempfehlung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
Schritt 2/6
Die Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und grob würfeln. Eine Bratreine mit Öl auspinseln und das Gemüse hinein geben. Im Ofen ca. 20 Minuten bräunen lassen. Anschließend wieder aus dem Ofen nehmen und mit ca. 250 ml Wasser ablöschen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit der Schwarte nach unten in die Flüssigkeit legen. Die Fleischseite salzen, pfeffern und im Ofen ca. 30 Minuten schmoren lassen. Den Braten herausnehmen, wenden und mit der Schwarte nach oben wieder in die Reine legen, salzen, pfeffern, etwas Brühe angießen und im Ofen weitere ca. 2 Stunden garen. Zwischendurch die restliche Brühe angießen und falls nötig, noch ein wenig Wasser.
Video Tipp
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Video Tipp
Wie Sie Knollensellerie effektiv in Würfel schneiden
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Schritt 3/6
Währenddessen die Kartoffeln gründlich brüsten und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chili in einer Schüssel gut vermengen. Auf einem Backblech verteilen. Den Rosmarin abbrausen und bis auf 4 Zweige über den Kartoffeln verteilen. Die Kartoffeln etwa 45 Minuten vor Garzeitende mit in den Ofen schieben und mitbacken lassen. Ab und zu wenden.
Schritt 4/6
Den fertigen Braten aus der Bratflüssigkeit nehmen und auf das Gitter im Ofen legen (falls nötig nochmal die Ofentemperatur auf 240°C Oberhitze erhöhen um eine schöne Kruste zu bekommen).
Schritt 5/6
Den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf passieren (Gemüse gut durchdrücken, so wird die Sauce etwas sämiger) und nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen und entfetten (mit einem kleinen Schöpflöffel). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 6/6
Das Fleisch in Scheiben geschnitten auf Tellern anrichten. Den gebackenen Rosmarin von den Kartoffeln nehmen und diese neben dem Braten anrichten. Mit übrigem Rosmarin und Johannisbeeren garnieren. Die Sauce separat dazu servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

AIcok Edelstahl Fritteuse, Klein, Timer und Temperaturkontrolle, Sicht
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
PUPPYOO WP521G beutelloser multifunktionaler 2 in 1 Hand- & Stielstaub
VON AMAZON
47,59 €
Läuft ab in:
Santokumesser-Set 17 cm mit Akazienholz Schneidebrett Sakura 2 tlg. Ko
VON AMAZON
39,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages