Schweinebraten vom Spieß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten vom Spieß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein55 g(56 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium881 mg(22 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure377 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Marinade
1
2
4 EL
2 EL
1
2
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomatenketchupÖlZitronensaftSalzPfefferZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Marinade: Feingeschnittene Zwiebel und mit etwas Salz zerdrückte Knoblauchzehen im heißen Öl leicht anschwitzen lassen, mit Zitronensaft ablöschen, die zerdrückten Gewürzkörner, 1 Lorbeerblatt und das Tomatenketchup dazurühren und 5 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Dann vom Feuer nehmen.

2.

Das gewaschene, getrocknete Fleischstück vom Fett befreien, mit der ausgekühlten Marinade dick einstreichen, in einer Alu-Folie einpacken und die Nacht über ziehen lassen. Die Marinade abtropfen lassen. Fleisch trockentupfen und auf den Drehspieß stecken. 1 Stunde grillen. Dabei öfters mit dem abtropfenden Fett bestreichen.

3.

Zum Schluß auch salzen und etwas pfeffern. Vor dem Aufschneiden noch 10 Minuten rasten lassen. Den abgetropften Saft mit einigen Eßlöffeln Wasser verrühren, mit restlicher Marinade verrühren und als Soße extra servieren.