Schweinebraten zubereiten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten zubereiten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
599
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien599 kcal(29 %)
Protein46 g(47 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁2,6 mg(260 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure424 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg Schweineschulter mit Schwarte
Salz
½ TL Pfeffer
½ TL Pimentkörner
1 Gewürznelke
1 TL Majoran
1 EL Öl
2 Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Petersilienwurzeln ersatzweise Pastinaken oder Sellerie
1 Stange Lauch
400 g Knochen
800 ml Fleischbrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlMajoranSalzPfefferPimentkornGewürznelke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen.
2.
1) Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden, dabei darauf achten, nur in die Schwarte und das Fett zu schneiden, nicht in das Fleisch.
3.
2) Die Gewürze mit 1 TL Salz im Mörser fein zerstoßen und den Braten rundherum damit einreiben.
4.
3) Die Karotten, die Zwiebel, den Knoblauch und die Petersilienwurzel schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Knochen gründlich waschen.
5.
Den Boden eines Bräters gut einfetten, Braten mit der Fettschicht nach unten, das Gemüse und die Knochen dazugeben und im Backofen bei 220°C Grad 15 Minuten braten. Fleischbrühe angießen, weitere 30 Minuten braten. Das Fleisch wenden, die Temperatur auf 200°C herunter schalten und weitere 1 1/2 Stunde braten.
6.
4) Den Braten zwischendurch mit dem entstandenen Bratensaft begießen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, Backofen auf 250°C Grillfunktion schalten. Das Fleisch herausnehmen.
7.
8) Das Gemüse und die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen. Das Gemüse durch passieren.
8.
5) Den entstandenen Bratensatz mit wenig Wasser lösen und zur Soße geben, mit Salz und Pfeffer würzen..
9.
6) Das Fleisch wieder in den Bräter geben (mit der Kruste nach oben).
10.
7) Die Kruste mit etwas Salzwasser bestreichen und 5-10 Minuten in den heißen Ofen knusprig braten.
11.
9) Den Braten aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.