Schweinebratenaufschnitt mit Kapern, Zitronen und Röstbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebratenaufschnitt mit Kapern, Zitronen und Röstbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
641
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien641 kcal(31 %)
Protein30 g(31 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium666 mg(17 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g kalter Schinkenbraten vom Vortag
2 unbehandelte Zitronen
3 EL Olivenöl
8 EL Sahnemeerrettich Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g Kapernäpfel
1 Knoblauchzehe
8 Scheiben Baguette
3 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Den Schinkenbraten mit der Aufschnittschneidemaschine in hauchdünne Scheiben schneiden und locker auf 4 Platten verteilen. Die Zitronen gut waschen, von einer Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen und 1 Zitrone der Länge nach in insgesamt 8 Spalten schneiden. Den Zitronensaft mit den Zitronenabrieb, Olivenöl, Meerrettich, Salz und Pfeffer vermengen, abschmecken und über den Braten träufeln. Die Kapernäpfel abgießen und gut abtropfen lassen, über dem Braten verteilen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Knoblauchzehe abziehen, mit der Messerseite quetschen und die Baguettescheiben mit dem Knoblauch einreiben, hauchdünn mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen auf dem Rost ca. 5-10 Minuten toasten.
4.
Den Schweinebraten mit Zitronenspalten garniert und mit den Toastscheiben angerichtet servieren.