Schweinefilet à la Saltimbocca auf Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet à la Saltimbocca auf Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
449
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien449 kcal(21 %)
Protein41 g(42 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.266 mg(32 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
15 Salbeiblätter
6 EL Olivenöl
2 Schweinefilets à 250g
800 g Rhabarber
2 gehäufte EL Rohzucker
100 g Parmaschinken
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen. 6 Salbeiblätter im Mörser zerstoßen. Knoblauch zufügen und zerdrücken. 4 Esslöffel Olivenöl unterrühren. Filets damit einstreichen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

2.

Inzwischen Rhabarber putzen, waschen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In einen Bräter geben und mit Zucker bestreuen.

3.

Schweinefilets mit dem Parmaschinken umwickeln. Dabei jeweils 3 weitere Salbeiblätter mit einwickeln. Filets leicht im Rhabarber einbetten, mit Pfeffer würzen. Übrige Salbeiblätter daraufgeben, mit restlichem Olivenöl beträufeln.

4.

Mit Deckel im vorgeheizten Backofen (E.-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen, Deckel entfernen und weitere 10-15 Minuten zu Ende garen. Fleisch in Scheiben geschnitten auf dem Rhabarber servieren. Dazu schmecken geröstete Kartoffeln.