Schweinefilet am Spieß mit Reis und Karotten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet am Spieß mit Reis und Karotten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
775
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien775 kcal(37 %)
Protein40 g(41 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K44,8 μg(75 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.232 mg(31 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren16,8 g
Harnsäure320 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
600 g
Schweinefilet küchenfertig
2 EL
1
unbehandelte Orange Saft und Zesten
½
unbehandelte Zitrone Saft
4 EL
1 TL
frisch geriebener Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
500 g
2 EL
1 TL
200 ml
2 EL
frisch gehackte Petersilie
3
Mehl zum Bestauben
70 g

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl rundherum scharf anbraten.

2.

Den Orangensaft, -zesten, Zitronensaft, Honig, Ingwer und Pfeffer verrühren. Das Schweinefilet herausnehmen, mit der Marinade bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten leicht rosa garen. Dabei einmal wenden.

3.

Die Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In heißer Butter anschwitzen, mit dem Zucker bestauben, leicht karamellisieren lassen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 6-8 Minuten bissfest schmoren lassen. Mit Salz abschmecken und zum Schluss die Petersilie unterschwenken.

4.

Die Zwiebeln abziehen, in schmale Ringe schneiden, mit Mehl bestauben und in einer Pfanne mit heißen, zerlassenem Butterschmalz goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5.

Das Filet aus den Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in 8 Medaillons schneiden und je 2 Scheiben auf einen Holzspieß stecken.

6.

Den Reis mit dem Möhrengemüse auf vorgewärmte Teller anrichten, je einen Fleischspieß darauf legen und mit den gerösteten Zwiebelringen garniert servieren.