Schweinefilet-Eintopf mit Chinakohl und Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet-Eintopf mit Chinakohl und Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
817
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien817 kcal(39 %)
Protein48 g(49 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate123 g(82 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe22,2 g(74 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K200,5 μg(334 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin23,8 mg(198 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure243 μg(81 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin31,7 μg(70 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C229 mg(241 %)
Kalium1.705 mg(43 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium237 mg(79 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure354 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 frische Maiskolben
500 g Chinakohl
1 rote Paprikaschote
2 grüne Paprikaschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
750 ml Geflügelbrühe
500 g Schweinefilet
250 g Pfifferlinge
2 Knoblauchzehen fein gehackt
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Maiskolben putzen, waschen und in reichlich Wasser ca. 20 Minuten abgedeckt garen, dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2.

Chinakohl waschen, putzen und grob schneiden.

3.

Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und würfeln.

4.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringen schneiden.

5.

Brühe aufkochen, vorbereitetes Gemüse zugeben und ca. 10-12 Min. bei geringer Hitze in der Brühe ziehen lassen.

6.

Währenddessen das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden, zum Eintopf geben und ca. 6-8 Min. gar ziehen lassen.

7.

Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder schneiden. In heißer Butter mit dem Knoblauch anschwitzen, zum Schluss mit zum Eintopf geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.