print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse

in Curry-Sojacreme
4
Durchschnitt: 4 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse

Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse - Fix zubereitet: Schlemmermahl für zwei Genießer

Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
678
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Es deckt 80 Prozent unseres täglichen Bedarfs an Vitamin B12. Das Vitamin sichert den Aufbau der Zellkernsubstanz, die Bildung der roten Blutkörperchen und hilft, Nervenschmerzen sowie Haut- und Schleimhauterkrankungen vorzubeugen. Besonders Schwangere und Stillende profitieren von diesem Vitamin.

Pikante Abwandlung: Statt Curry und Chili zum Schluss 1 EL körnigen Senf unterrühren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien678 kcal(32 %)
Protein47 g(48 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.218 mg(30 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure383 mg
Cholesterin105 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Portionen
400 g
Hokkaido-Kürbis (0.5 Hokkaido-Kürbisse)
250 g
Lauch (1 Stange)
125 g
Basmatireis (Kochbeutel, 8–10 Minuten Garzeit)
2 EL
100 ml
klassische Gemüsebrühe
240 g
Schweinefiletmedaillon (4 Schweinefiletmedaillons)
150 g
kleine säuerliche Äpfel (2 kleine säuerliche Äpfel)
100 ml
1 TL
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Hokkaido-KürbisBasmatireisSalzÖlPfefferApfel
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Messbecher, 1 Holzlöffel, 1 Pfannenwender, 1 Aluminiumfolie, 1 Küchenpapier, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 2 beschichtete Pfannen, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 1

Kürbis waschen, entkernen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

2.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 2

Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in etwa 1 cm dicke Stücke schneiden.

3.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 3

Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

4.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 4

Inzwischen 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kürbis und Lauch darin kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe zugeben, aufkochen und alles 7–8 Minuten köcheln lassen.

5.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 5

Während das Gemüse köchelt, Schweinefiletmedaillons waschen, mit Küchenpapier gut trockentupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 6

Restliches Öl in der anderen Pfanne erhitzen und die Filets je nach Dicke darin von jeder Seite 3–4 Minuten braten.

7.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 7

Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und einige Minuten ruhen lassen.

8.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 8

Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Apfelwürfel zum Kürbisgemüse geben und unterrühren.

9.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 9

Sojacreme, Currypulver und Chiliflocken zum Gemüse geben, unterrühren, einmal aufkochen lassen und das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

10.
Schweinefilet mit Kürbis-Apfel-Gemüse Zubereitung Schritt 10

Kochbeutel abtropfen lassen, öffnen und den Reis auf 2 Teller verteilen. Mit Kürbis-Apfel-Gemüse und Schweinefilet anrichten.

Video Tipps

Wie Sie Hokkaido-Kürbis geschickt in Würfel schneiden
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Bild des Benutzers schdävie
Erster Versuch mit einem eat smarter Rezept, sehr lecker und mal was anderes. Zeit- und Mengenangaben auf den Punkt genau, geschmacklich und von der Konsistenz top.
Bild des Benutzers shape-of-our-lives
Super lecker! Wir haben Hühnchen statt Schwein und statt den weißen Reis haben wir Vollkorn Basmati genommen, hat auch wunderbar geschmeckt! Da freut man sich auf den Herbst- Das kochen wir wieder!
 
Sehr gelungenes Rezept!!
 
Gibt es eine gute Alternative zum Kürbis? Leider finde ich jetzt keinen mehr im Supermarkt :/ EAT SMARTER sagt: Im Bio-Markt gibt es rund ums Jahr Kürbisse zu kaufen. Sie können aber auch Steckrübe oder Möhren verwenden.
 
Zwar noch nicht zubereitet. Aber wenn man es liest TOP. Ich hoffe es schmeckt auch so.
 
Statt dem Curry passt auch wunderbar Senf dazu - lecker!!!
 
Wirklich ein sehr leckeres Essen, das fix auf dem Tisch steht! Die Kombi von Apfel und Kürbis und dann noch würzigem Lauch dazu finde ich phantastisch! Allerdings finde ich 15 Minuten als Zubereitungszeit sehr knapp kalkuliert. EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Wir haben die Zubereitungszeit auf 20 Minuten erhöht.
 
kann nur empfehlen, werde heute wieder kochen:)! einfach und hammer lecker wenn man Kürbis mag!:)
 
Superschnelles Ding mit Suchtgefahr. War bei uns der Hit zu Halloween und heute wieder. Beste Grüße!
 
Gestern gekocht, heute immer noch begeistert. Hammer!
Schreiben Sie einen Kommentar