Schweinefilet mit Ananas auf Thai-Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Ananas auf Thai-Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein33 g(34 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium622 mg(16 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Schweinefilet
4 Scheiben Ananas (Dose)
100 ml Ananassaft (aus der Dose)
2 EL Sojasauce
2 EL brauner Zucker
2 EL Reisessig
1 EL Speisestärke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 TL Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefiletAnanasZuckerSojasauceÖlSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch bei Bedarf von Fett und Häuten befreien, quer zur Faser in schmale Scheiben schneiden und möglichst nebeneinander in eine Schale legen. Die Ananasfruchtfleisch abtropfen lassen. Sojasauce, Zucker und Reisessig mit der Speisestärke glatt rühren, salzen und pfeffern. Die Marinade über die Filetscheiben geben und zugedeckt für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, Fleisch zwischendurch wenden.
2.
Öl in einem Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch direkt aus der Marinade hineingeben. Kurz anbraten, dann mit der Marinade auffüllen, die Ananasscheiben hinzufügen und 3-4 Minuten ohne Deckel schmoren lassen, bis die Sauce etwas eingekocht ist, abschmecken und sofort servieren.