Schweinefilet mit Backpflaumen gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Backpflaumen gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
787
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien787 kcal(37 %)
Protein37 g(38 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K27,1 μg(45 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.586 mg(40 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure283 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
5
Zutaten
700 g Schweinefilet
250 g Trockenpflaumen ohne Stein
Weißwein
1 EL Zucker
1 Zitrone , davon der Saft
3 Nelken
Pfefferkörner
Jodsalz
Frisch gemahlener Pfeffer , Öl zum Anbraten
Für die Sauce:
2 EL Butter
2 EL Mehl
Rotwein
2 EL Johannisbeergelee
1 Zitrone , davon der Saft
2 EL Tomatenketchup
Jodsalz
Frisch gemahlener Pfeffer
250 g kleine ganze Champignons (aus dem Glas)
200 g Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
In das Schweinefilet längs bis zur Hälfte eine Tasche schneiden.
2.
Die Backpflaumen in Weißwein mit Zucker, Zitronensaft, Nelken und einigen Pfefferkörnern 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Danach die Backpflaumen herausheben, etwas abkühlen lassen und in das aufgeschnittene Fleisch legen.
3.
Das Filet mit Garn umwickeln, mit Salz und Pfeffer einreiben und in einer Pfanne im heißen Öl anbraten.
4.
Den Weinsud dazu gießen und 30 Minuten zugedeckt bei niedriger Hitze kochen lassen.
5.
Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühren und leicht bräunen. Mit Rotwein aufgießen und gut umrühren. Johannisbeergelee, Zitronensaft und Tomatenketchup unterrühren und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
6.
Zum Schluss noch die Champignons mit der Flüssigkeit dazugeben und gut unterrühren. Mit der Sahne verfeinern und die Sauce noch einmal erwärmen, aber nicht mehr aufkochen lassen.
7.
Das Fleisch aus dem Topf nehmen, vom Faden befreien, aufschneiden und mit der Rotweinsauce anrichten.