print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schweinefilet mit fruchtiger Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit fruchtiger Füllung

Schweinefilet mit fruchtiger Füllung - Fruchtig und saftig: So lassen wir es uns gerne schmecken!

Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
370
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,3 mg(111 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium756 mg(19 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure219 mg
Cholesterin79 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
50 g
getrocknete Apfelringe
150 ml
500 g
60 g
5 g
200 ml
300 g
säuerliche Äpfel (2 säuerliche Äpfel)
5 g
Butter (1 TL)
20 ml
2 EL
Calvados oder Apfelsaft
außerdem:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftSchweinefiletSalzButterschmalzApfelButter

Zubereitungsschritte

1.

Apfelringe für 30 Minuten im Apfelsaft einweichen.

2.

Inzwischen Schweinefilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, längs einschneiden, aufklappen und von allen Seiten mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

3.

Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und herausnehmen.

4.

Apfelringe ausdrücken, grob hacken, mit Mandelstiften mischen und Schweinefilet damit füllen. Zusammenklappen und mit Küchengarn binden.

5.

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Filet darin bei starker Hitze von allen Seiten 8 Minuten anbraten. Dann Brühe zugießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30–35 Minuten garen, zwischendurch einmal wenden.

6.

Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Apfelspalten darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 3 Minuten braten, dann herausnehmen.

7.

Filet aus dem Ofen nehmen und in Alufolie wickeln. Sahne und Calvados oder Apfelsaft zum Bratfond geben und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten einkochen lassen. Apfelspalten zugeben und 5 Minuten bei kleiner Hitze in der Sauce ziehen lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

8.

Filet aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden. Mit Sauce und Apfelspalten auf 4 Tellern anrichten.

Schreiben Sie den ersten Kommentar