Schweinefilet mit Füllung dazu Holunderbeerensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Füllung dazu Holunderbeerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
250 g
1
altbackene Brötchen
2 EL
1 EL
Petersilie fein gehackt
2
100 ml
Pfeffer frisch gemahlen
2 EL
Für die Holundersauce
500 g
50 ml
2 EL
100 g
Produktempfehlung
Nach Belieben kann man die Holundersauce auch mit etwas Chilipulver würzen.
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
2.
Das Schweinefilet mit einem scharfen Messer einschneiden, so dass eine lange Tasche entsteht.
3.
Die Pfifferlinge putzen und in kleine Stücke schneiden. Von den Semmeln die Rinde abschneiden. Den Rest in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken.
4.
In einer Pfanne 1 EL Öl und 1 EL Butter erhitzen. Die Schalotten darin goldgelb anbraten, den Schinken und die Pfifferlinge dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Semmelwürfel und die Petersilie unterrühren.
5.
Die Fleischtasche mit der Pfifferlingsmasse füllen. Mit den Fingern gut eindrücken. Mit Holzzahnstochern verschließen.
6.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet von allen Seiten kräftig anbraten. Danach in eine eingefettete Form legen und in den Backofen schieben und in 30 Minuten fertig garen, dabei einmal wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Den Holunder waschen, die Beeren abstreifen und mit dem Wasser ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen. Das ganze durch ein Sieb streichen und in einem Topf auffangen. Den Zucker und den Zitronensaft dazugeben und kurz aufkochen lassen.
8.
Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit der Holundersauce servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schlagwörter