Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schweinefilet mit Ingwersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Ingwersauce
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
3
Portionen
500 g
Schweinefilet am besten Bio-Fleisch
3 EL
2 EL
brauner Zucker
2 EL
1 TL
1 Stück
Ingwer 15 cm
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Für die Karamellsauce: 100 g Zucker mit 2 EL Wasser in einem kleinen schweren Topf schmelzen. Kochen, bis der Zucker sich dunkel-golden färbt. 130 ml Wasser dazugeben (Vorsicht! Das blubbert und spritzt!) Bei schwacher Hitze kochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und der Sirup beginnt einzudicken. Abgekühlt soll der Karamellsirup eine honigartige Konsistenz haben. Der Sirup hält in einem verschlossenen Glas gut 1 Monat ohne Kühlung.

2.

Schweinefilet in dicke Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in lange dünne Stifte schneiden. Karamellsauce, brauner Zucker und Fischsauce zum Kochen bringen. Sirupartig einkochen lassen, dann 100 ml Wasser hinzufügen und 5 Min. köcheln lassen. 2-3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten in 2-3 Min. goldbraun braten. Das Fleisch herausheben, mit Salz und Pfeffer würzen. Ingwerstifte im restlichen Fett braten. Immer wieder umrühren. Das Fleisch mit den Ingwerstiften bedecken und mit der Sauce beträufelt servieren.

3.
Für die Gemüsenudeln 250 g runde Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Gekochtes Gemüse (nach Belieben) unterrühren. Mit etwas gehacktem Chili, 2 EL Sesamöl und 1-2 EL Sojasauce würzen. Zum Fleisch reichen.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar