Schweinefilet mit Pfeffersauce und Kräuter-Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Pfeffersauce und Kräuter-Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
474
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert474 kcal(23 %)
Protein26,5 g(27 %)
Fett28,8 g(25 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Kartoffeln , vorwiegend festkochend
400 g
1 EL
1 Schuss
trockener Wermut
2 TL
eingelegte Pfefferkörner (aus dem Glas)
200 ml
klare Fleischbrühe (Instant)
4 EL
6 Stiele
1
kleiner Zweig Rosmarin
125 ml
3 EL
nach Belieben rosa Pfeffer
Produktempfehlung
Dazu schmeckt kurz gebratene Paprika.
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

2.

Schweinefilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz erhitzen. Schweinefilet darin ringsum anbraten. Bratensatz mit Wermut ablöschen. Pfefferkörner zufügen. Brühe angießen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen.

3.

Kartoffeln abgießen und pellen. In Stücke schneiden. Öl erhitzen und die Kartoffeln goldbraun braten. Kräuter abbrausen. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. Zum Schluss zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Schweinefilet 5-10 Minuten ruhen lassen. Sahne zur Sauce geben und aufkochen. Saucenbinder einstreuen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinefilet aufschneiden und zusammen mit der Sauce und den Kartoffeln anrichten. Nach Belieben mit grob geschrotetem roten Pfeffer anrichten.