Schweinefilet mit Speck-Spinat-Kruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Speck-Spinat-Kruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Schweinefilet à ca. 800 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
10 Scheiben
250 g
2 Stiele

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Schweinefilet salzen, pfeffern und in der heißen Butter von allen Seiten anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abschrecken, ausdrücken und um das Schweinefilet legen. Die abgezupften Salbeiblätter auflegen und zum Schluss mit dem Frühstücksspeck umwickeln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten garen lassen.
3.
In Scheiben geschnitten servieren und dazu nach Belieben Baguette reichen.