Schweinefilet mit Spinatpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Spinatpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
448
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert448 kcal(21 %)
Protein48,3 g(49 %)
Fett25,7 g(22 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Spinatpüree
500 g
1
1
1 EL
1 TL
150 g
1 Prise
1 Bund
nach Belieben fein geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren
Außerdem
400 g
1 EL
125 ml
Fischfond (Fertigprodukt)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Spinat gründlich waschen, verlesen und putzen. 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. In Küchenpapier ausdrücken und den Spinat fein hacken. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin goldgelb braten. Mehl darüber streuen und anschwitzen. Spinat und Crème fraîche einrühren und unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kerbel abbrausen, trockenschütteln, hacken und unter den Spinat rühren.
2.
Schweinefilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl erhitzen, Schweinefilet ringsum anbraten. Fleischfond angießen und das Filet etwa 20 Minuten garen, dabei ab und zu wenden. Filet 5 Minuten ruhen lassen. In Scheiben schneiden und zusammen mit etwas Fond und dem Spinatpüree anrichten. Nach Belieben mit Frühlingszwiebeln garniert anrichten.
Zubereitungstipps im Video