Schweinefilet mit Stechrüben

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schweinefilet mit Stechrüben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein38 g(39 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K15,1 μg(25 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure295 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Majoran
100 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben
800 g Steckrübe
1 EL Butterschmalz
1 EL Zucker
2 EL Balsamessig
300 ml Brühe
1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Speck in Streifen schneiden. Steckrüben schälen und in Streifen schneiden.
2.
Speck im heißen Butterschmalz knusprig braten, herausnehmen. Das Filet im Bratfett rundum in einer Pfanne anbraten, dann in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen (180°, mittlere Schiene) ca. 20 Minuten braten. Steckrüben im Bratfett andünsten, salzen, pfeffern und mit Zucker bestreuen. Unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Mit Balsamico-Essig ablöschen, die Brühe angießen und zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und Speck unterheben. Mit dem Steckrüben mit dem aufgeschnittenem Schweinefilet anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Dazu gibt’s Kartoffelpüree.
Schlagwörter