Schweinefleisch-Ananans-Spieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Ananans-Spieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert561 kcal(27 %)
Protein32 g(33 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate98 g(65 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11 mg(92 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium591 mg(15 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin43 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
400 g
600 g
3 EL
200 ml
18
Pita-Brote 3 Packungen à 6 Stück
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Ananas und Fleisch in kleine Würfel schneiden und auf Holzspieße stecken. Honig mit Apfelessig, Salz und Pfeffer mischen, die Spießchen damit dick bestreichen und 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 220° vorheizen.
2.
Ein Blech mit Backpapier belegen. Das Backpapier mit etwas Öl einstreichen. Die Spießchen auf das Backblech legen und im heißen Backofen 8 Min. braten. Dann den Grill einschalten und die Spießchen von allen Seiten goldbraun grillen.
3.
Die Pittabrote nach Packungsanleitung im Backofen grillen. Servieren sie die heißen Spießchen auf Bananenblätter mit dem warmen Brot. Dazu passt eine eiskalte Caipirinha.