Schweinefleisch im Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch im Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 33 min
Fertig
Kalorien:
280
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien280 kcal(13 %)
Protein29 g(30 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K98,9 μg(165 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium891 mg(22 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Schweinefilet küchenfertig pariert
½ Chinakohl
3 Möhren
2 cm Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 TL Speisestärke
1 TL Zucker
40 ml Sherry
2 EL helle Sojasauce
2 EL Erdnussöl
1 EL Sesamöl
1 EL Limettensaft
Für die Garnitur
Korianderblatt
Limettenspalte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefiletSherrySojasauceErdnussölIngwerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Stärke in einer Schüssel mit dem Zucker, Sherry und Sojasauce verrühren.
2.
Das Erdnussöl in einen heißen Wok geben und darin das Fleisch mit dem Ingwer und Knoblauch 1-2 Minuten anbraten. An den Rand schieben und in die Mitte die Möhren geben. Etwa 1 Minuten braten, mit dem Fleisch vermengen und wieder an den Rand schieben. den Chinakohl in die Mitte geben, anschwitzen und unter den Rest mengen. 1-2 Minuten braten. Die Sojasaucenmischung und das Sesamöl untermengen und aufkochen lassen. Gar ziehen lassen und mit Limettensaft abschmecken.
3.
Auf Teller oder Schalen verteilen und mit Koriander und Limetten garniert servieren.