Schweinefleisch in Kokos-Bananensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch in Kokos-Bananensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium785 mg(20 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren20,2 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Schweinefilet
2 getrocknete Chilischoten
½ Bund frischer Koriander
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 große feste Banane
Saft einer Limetten
2 EL Öl
300 ml Kokosmilch
200 ml Brühe
3 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer
Nach Belieben
30 g Kokosraspel zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Schweinefleisch kalt abspülen, mit Küchekrepp trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Chilischoten zerbröseln, den Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch pellen und sehr fein würfeln.

2.

Die Banane schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Limettensaft beträufeln. Öl in einem Wok erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili kurz andünsten, Bananenscheiben hinzufügen und unter vorsichtigem Rühren einige Minuten garen. Mit der Brühe und der Kokosmilch aufgießen.

3.

Kurz aufkochen lassen und dann die Fleischstreifen darin etwa 7 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. Korianderblättchen unterrühren und das Bananenfleisch mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit den Kokosraspeln bestreut servieren.