Schweinefleisch mit Bambussprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch mit Bambussprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein31 g(32 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K163,7 μg(273 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium801 mg(20 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure261 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
250 g
Bambussprossen (Konserve)
1
kleine Chinakohl
1 EL
1 EL
Haselnüsse grob gehackt
2 EL
1 TL
1 Prise
1 Prise
Produktempfehlung

Reichen Sie dazu Sojasauce.

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis nach Packungsanweisung garen. Die Schweineschnitzel in schmale Streifen schneiden. Die Bambussprossen abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen. Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden.

2.

Das Öl im Wok erhitzen, das Fleisch zufügen und unter ständigem Rühren hellbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Chinakohl, die Haselnüsse und ein paar Esslöffel von der Bambussprossenflüssigkeit hinzufügen. Etwa 5 Minuten unter Rühren garen.

3.

Einige Streifen Bambussprossen beiseite legen. Die restlichen Bambussprossen, die Sojasauce, Curry-, Chilipulver und Zucker zum Fleisch geben und gut unterrühren. Mit den beiseite gelegten Bambussprossen garnieren und mit dem Reis servieren.