Schweinefleisch mit Frühlingszwiebeln und Asia-Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch mit Frühlingszwiebeln und Asia-Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
481
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K75,8 μg(126 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin30,5 μg(68 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium514 mg(13 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure342 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
4
Zutaten
20 g getrocknete Mu-Err-Pilz
20 g getrocknete Shiitakepilze
150 g Glasnudeln
500 g Schweinefleisch z. B. aus der Keule
8 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 cm frischer Ingwer
1 EL Speisestärke
2 EL Erdnussöl
helle Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die getrocknete Pilze nach Packungsangabe einweichen und ziehen lassen. Anschließend die Pilze durch ein feines Sieb gießen, die Flüssigkeit auffangen udn die Pilze kleiner schneiden. Die Glasnudeln ebenfalls nach Packungsangabe garen. Anschließend gut abtropfen lassen und nach Wunsch mit einer Schere zerkleinern. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Die Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und beides fein stifteln.
2.
Das Fleisch mit der Stärke vermengen und in 1-2 EL heißem Öl im Wok oder einer Pfanne rundherum anbraten. Herausnehmen und im restlichen Öl die Pilze mit den Frühlingszwiebeln, Chili, Knoblauch und Ingwer 2-3 Minuten braten. Mit etwas Pilzeinweichwasser, ein wenig Wasser und 2-3 EL Sojasauce ablöschen. Kurz gar schmoren lassen. Das Fleisch und die Nudeln untermengen, abschmecken und servieren.