Schweinefleisch-Paprikaspieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Paprikaspieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
362
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien362 kcal(17 %)
Protein45 g(46 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium910 mg(23 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure317 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1
große rote Zwiebel
2
Paprikaschoten gelb und rot
8
2
60 ml
1 TL
Paprikapulver edelsüß
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die gewaschenen Paprikaschoten halbieren, Kerne und weiße Innenhäute (mit kleinem Messer) entfernen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden.
2.
Die Rosmarinzweige bis auf die Enden von den Nadeln befreien.
3.
Das Gemüse abwechselnd mit dem Fleisch auf die Rosmarinspieße stecken und nebeneinander in eine flache Form legen. Zum Marinieren die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln fein hacken. Mit dem Knoblauch und dem Paprikapulver zum Öl geben und vermengen. Die Fleischspieße damit von allen Seiten bestreichen. Einmal wenden und das gesamte Öl verbrauchen.
4.
Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
5.
Die Spieße aus dem Öl nehmen und abgetropft ca. 10 Minuten grillen. Die Spieße gleichmäßig drehen und zwischendurch mit der würzigen Ölmarinade bepinseln.
6.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.