Schweinefleisch-Pflanzerl im Netz mit Fingernudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Pflanzerl im Netz mit Fingernudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Saupolsterl
1
400 g
100 g
grüner Speck
100 g
2
1 EL
2
2
50 g
Für die Fingernudeln
800 g
mehlig kochende Süßkartoffeln
2
150 g
80 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelMehlSpeckSchlagsahneButterschmalzÖl

Zubereitungsschritte

1.
Das Schweinenetz ca. 1 Stunde in kaltes Wasser legen. Schweinefleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Speck grob würfeln. Beides durch den Fleischwolf drehen. Zwiebeln schälen, fein hacken und im Öl andünsten. Mit einem Holzlöffel die Sahne unter die Fleischmasse rühren, Zwiebeln und die Eier untermischen. Alles salzen, pfeffern und mit etwas Majoran würzen. Knoblauch schälen und dazudrücken. Das Schweinenetz auf einem Tuch ausbreiten und in 20 cm große runde Stücke schneiden. In jedes Portionsstück etwa 70g Fleischteig fest einwickeln. Fett in einer schweren Pfanne erhitzen und die Pflanzerln portionsweise von beiden Seiten ca. 5 Minuten langsam braten.
2.
Für die Fingernudeln Kartoffeln waschen, mit Salzwasser bedecken und in 30 Minute garen, pellen und noch heiß durch die Presse drücken. Abkühlen lassen. Eier und Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Mit bemehlten Händen fingerdicke und daumenlange Rollen mit spitz zulaufenden Enden formen.
3.
Die Schupfnudeln in reichliches kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 2 Min. ziehen lassen, herausnehmen, in kaltes Wasser tauchen, dann auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
4.
Butterschmalz für die Schupfnudeln in einer Pfanne erhitzen (Die Fingernudeln müssen dabei fast schwimmen) und die Fingernudeln portionsweise darin anbraten.
5.
Die Saupolsterl mit den Fingernudeln anrichten und servieren.
Schlagwörter