Schweinefleisch-Speck-Spieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Speck-Spieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein38 g(39 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K30,1 μg(50 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium820 mg(21 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für den Dip
1
1
100 g
1 EL
2 TL
½ TL
Kreuzkümmel gemahlen
100 ml
100 ml
100 g
1 EL
frisch gehackter Koriander
Für die Fleischspieße
600 g
Schweinefilet küchenfertig
12 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Dip die Schalotte häuten und fein würfeln. Den Apfel waschen und klein schneiden. Den Lauch putzen, waschen und klein schneiden. Alles in einem Topf in heißem Öl anschwitzen. Mit Curry sowie Kreuzkümmel bestauben und die Brühe sowie die Sahne angießen. Alles weich garen und anschließend fein pürrieren. Den Joghurt unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren in Schälchen füllen und mit frisch gehacktem Koriander garnieren.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, falls nötig parieren und in 12 gleichgroße Medaillons schneiden. Jedes Medaillon mit einer Speckscheibe umwickeln, mit Salz und Pfeffer würzen und je 2 Medaillons auf einen Holzspieß stecken.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Fleischspieße rundherum kurz und scharf anbraten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen in 8-10 Minuten fertig garen.
4.
Die Spieße auf Tellern anrichten und den Currydip dazu reichen.