Schweinefleisch süß-sauer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch süß-sauer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
896
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien896 kcal(43 %)
Protein38 g(39 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate88 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K74 μg(123 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin22 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C238 mg(251 %)
Kalium2.524 mg(63 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium185 mg(62 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren18,6 g
Harnsäure395 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g mageres Schweinegulasch
2 rote Paprikaschoten
150 g TK Erbsen
250 g junge Möhren
200 g grüne Bohnen
1 weiße Zwiebel
1 Ananas reif, nicht zu groß
2 TL rosenscharfes Paprikapulver
1 Prise Chilipulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz
100 ml Ananassaft
150 ml Rinderfond
Für die Pellkartoffeln
1 kg kleine festkochende Kartoffeln
2 EL fein gehackte Petersilie
1 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreErbseRinderfondButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. Bohnen in kochenden Salzwasser ca. 7 Min. blanchieren. Abtropfen lassen.
2.
1 EL Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel mit andünsten. Mit Chili und Paprika würzen, dann den Ananassaft und den Rinderfond angießen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1 Std. 30 Min. schmoren. 20 Min. vor Ende der Garzeit Paprika und Möhren mitschmoren. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen und die Bohnen dazugeben.
3.
In der Zwischenzeit die Ananas schälen, der Länge nach vierteln, den harten Strunk in der Mitte herausschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Ananas dazugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell noch etwas Rosenpaprika oder Chili dazugeben.
4.
Kartoffeln in reichlich Wasser in ca. 30 Min. weich kochen. Abschütten, etwas auskühlen lassen, dann pellen. In etwas Butter schwenken, dann mit Petersilie mischen und zum Schweinefleisch reichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite