Schweinefleisch-Tajine mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Tajine mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
682
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien682 kcal(32 %)
Protein35 g(36 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K17,2 μg(29 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.031 mg(26 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure302 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Schweinefleisch z. B. Lende
2 Äpfel
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
200 g Baby-Möhren
2 EL Olivenöl
200 ml Fleischbrühe
1 Zimtstange
1 EL Honig
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Couscous Instant
250 ml Gemüsebrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefleischCouscousOlivenölHonigApfelSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und grobe Würfel schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in Spalten schneiden. Die Schalotten und Knoblauch schälen, die Schalotten in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Möhren schälen und putzen. Das Fleisch im heißen Öl in einer Tajine von allen Seiten scharf anbraten. Die Schalotten, Knoblauch, Möhren und Knoblauch untermengen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Äpfel, Zimt und Honig untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 35 Minuten schmoren lassen.
2.
Währenddessen Couscous mit der aufgekochten Gemüsebrühe übergießen und etwa 10 Minuten quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern.
3.
Die Tajine mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Couscous servieren.