Schweinefleischcurry mit Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleischcurry mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein27 g(28 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K12,3 μg(21 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium690 mg(17 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure216 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
½ Bund
3
1
grüne Peperoni
125 ml
3 EL
4 EL
Basilikum fein gehackt
1 TL
grüne Currypaste (Asialaden)
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Stück
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Reis unter fliessendem Wasser in einem Sieb waschen und abtropfen lassen, dann in der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen, und zugedeckt bei kleinster Hitze ausquellen lassen.
2.
Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
3.
Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden; das Grün beiseite legen.
4.
Knoblauch schälen und fein hacken.
5.
Peperoni waschen, putzen, längs aufschneiden, entkernen und fein hacken.
6.
Das Öl in einem Wok oder einer grossen Pfanne erhitzen und das Schweinefilet ca. 2 - 3 Min. braten, herausnehmen und beiseite stellen. Dann Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Currypaste, Basilikum und Gemüsebrühe zugeben und ca. 8 Min. unter Rühren braten. Dann Reis und Fleisch untermischen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und erhitzen lassen.
7.
Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben und quer in Scheiben schneiden. Möhren schälen und in lange dünne Stifte schneiden.
8.
Das Reisgericht anrichten und mit Gurken, Möhren und dem Grün der Frühlingszwiebeln garniert servieren.