Schweinefleischrouladen süß-sauer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleischrouladen süß-sauer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
833
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien833 kcal(40 %)
Protein97 g(99 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁3,4 mg(340 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin38,2 mg(318 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin25,8 μg(57 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.555 mg(39 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure715 mg
Cholesterin196 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Langkornreis
Salz
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
3 Frühlingszwiebeln
50 g frische Sojasprossen
2 EL geröstete, gesalzene Cashewkerne
3 EL Keimöl
5 EL Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
8 dünne Schweineschnitzel à ca. 80 g
Salz
1 EL Rohrzucker
2 EL Reisessig
1 TL Speisestärke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren schälen und in sehr feine Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Sojabohnensprossen abbrausen und abtropfen lassen. Die Cashewkerne grob hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Möhre darin 1 Minute unter Rühren anbraten. Die Frühlingszwiebeln, Sprossen und Nüsse dazugeben und 1 Minute weiter braten. Mit 2 EL Sojasauce und etwas Pfeffer würzen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

2.

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, flacher klopfen, salzen, pfeffern, die Gemüsemischung darauf verteilen und die Schnitzel zu Rouladen aufrollen, mit Holzspießchen feststecken. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundum kurz anbraten. Den Zucker, Essig, übrige Sojasauce und 100 ml Wasser dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 10 Minuten fertig garen. Die Röllchen herausnehmen und warm stellen. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und in die Sauce rühren, aufkochen und binden lassen. Die Sauce nochmals abschmecken. Die Röllchen mit der Sauce auf dem Reis anrichten und servieren.