Schweinefleischstreifen mit Gemüse aus dem Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleischstreifen mit Gemüse aus dem Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
89 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
658
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien658 kcal(31 %)
Protein34 g(35 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K164,6 μg(274 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C203 mg(214 %)
Kalium1.310 mg(33 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium199 mg(66 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure319 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
2
Zutaten
130 g gekochter Naturreis
150 g Schweinefilet
2 EL Speisestärke
150 g Brokkoliröschen
1 rote Paprikaschote
100 g Bambussprossen
1 Stiel Mangold
1 Frühlingszwiebel
2 EL Sesamöl
3 EL passierte Tomaten (Packung)
5 EL Sojasauce
100 ml Gemüsebrühe
Salz
1 EL Zitronensaft
2 EL Cashewkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Reis unter fliessendem Wasser in einem Sieb spülen und mit der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. quellen lassen.
2.
Fleisch in Streifen schneiden. Speisestärke mit wenig Wasser verrühren und unter die Fleischstreifen mischen.
3.
Broccoliröschen waschen.
4.
Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden.
5.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, weisse Innenhäute abschneiden und in Streifen schneiden.
6.
Bambussprossen abtropfen lassen.
7.
Mangold waschen, putzen und in breite Streifen schneiden.
8.
Frühlingszwiebel waschen putzen und klein schneiden.
9.
Öl in einer grossen Pfanne oder dem Wok erhitzen, das Fleisch darin unter Rühren kurz und kräftig anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die vorbereiteten Gemüse hinzugeben, kurz unter Rühren anschwitzen, die Brühe angiessen und ca. 7 garen, dann die Sojasauce und die passierten Tomaten zugeben und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Das Fleisch zugeben, unter Rühren erhitzen lassen, mit den Cashewnüssen mischen und mit dem Reis servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite