Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schweinekarree mit Vollkornnudeln, Apfelsoße und Brokkoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinekarree mit Vollkornnudeln, Apfelsoße und Brokkoli
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
150 ml
200 ml
3 EL
1
150 g
säuerliche Äpfel z. B. Boskop
800 g
1 EL
400 g
4
Schweinekoteletts à ca. 150 g, ohne Knochen
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
½ TL
2 EL
2 EL
5 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftRosinenSternanisApfelBrokkoliröschenSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Apfelsaft mit der Geflügelbrühe aufkochen, die Rosinen und Steranis zugeben, vom Herd ziehen und darin einweichen lassen. Die Äpfel waschen, schälen, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Brokkoliröschen waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Zitronensaft 5-7 Minuten blanchieren, anschließend abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Die Schweinekoteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Senfkörner in einem Mörser zerstoßen und das Fleisch damit einreiben.
3.
Die Apfelstücke zur Soße geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen.
4.
Das Fleisch in einer unbeschichteten Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten 5-7 Minuten braten (je nach Dicke). Herausnehmen und in Alufolie wickeln.
5.
Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und erst die Nudeln darin schwenken, anschließend den Brokkoli bis er heiß ist.
6.
Den Bratensatz des Fleisches mit der Apfelsoße loskochen, abschmecken, den Sternanis entfernen und nach Wunsch mit der in kaltem Wasser angerührten Stärke abbinden.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar