Schweinekotelett mit Kartoffelgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinekotelett mit Kartoffelgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
800 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
300 ml
Muskat frisch gerieben
40 g
geriebener Käse
4
Pfeffer aus der Mühle
Brunnenkresse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneKäseKnoblauchzeheSalzMuskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in einem großen Topf zusammen mit der Sahne und dem Knoblauch aufkochen lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. In 4 Auflaufförmchen verteilen und dabei auch restliche Sahne aus dem Topf darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen 35–40 Minuten garen. In den letzten 10 Minuten die Gratins mit dem geriebenen Käse bestreuen.
2.
In der Zwischenzeit eine Grillpfanne erhitzen. Die Koteletts waschen, trocken tupfen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in der Grillpfanne, je nach Dicke, 3–4 Minuten von jeder Seite braten. Die Koteletts und Gratins auf Tellern anrichten, mit Brunnenkresse garnieren und sofort servieren.