Schweinekotelett mit Püree und Apfelstücken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinekotelett mit Püree und Apfelstücken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
651
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien651 kcal(31 %)
Protein48 g(49 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.305 mg(33 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure325 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 Äpfel z. B. Boskop
1 EL Zitronensaft
4 Schweinekoteletts küchenfertig, á 180 g, mit Knochen
Pfeffer aus der Mühle
30 g Butterschmalz
1 TL flüssiger Honig
40 ml Calvados
400 ml Fleischbrühe
3 EL Crème fraîche
1 TL Speisestärke
1 TL Kurkuma
150 ml lauwarme Milch
30 g Butter
Muskat
Majoran zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochenden Salzwasser 25-30 Minuten garen. Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Koteletts waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen gar ziehen lassen.

2.

Die Apfelspalten in die Pfanne geben, kurz anschwitzen, mit dem Honig mischen, leicht karamellisieren lassen und mit dem Calvados ablöschen. Den Fond angießen, die Crème fraîche unterrühren und bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren, die Sauce damit abbinden und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken.

3.

Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auf vorgewärmte Teller mit je einem Kotelett anrichten. Mit der Apfelsauce beträufelt und mit Majoranblättchen garniert servieren.

Schlagwörter