Schweineleber süß-sauer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweineleber süß-sauer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1117
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.117 kcal(53 %)
Protein83 g(85 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A136,4 mg(17.050 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E40,9 mg(341 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂12 mg(1.091 %)
Niacin80,1 mg(668 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure677 μg(226 %)
Pantothensäure26,3 mg(438 %)
Biotin110,6 μg(246 %)
Vitamin B₁₂146,3 μg(4.877 %)
Vitamin C447 mg(471 %)
Kalium2.013 mg(50 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen66,5 mg(443 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink27,3 mg(341 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure1.976 mg
Cholesterin1.380 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
2
Zutaten
750 g
10 EL
3 EL
10 EL
2
1
1
kleine Dose Ananasstück
125 ml
40 ml
trockener Sherry
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweineleberSojasauceÖlSherrySalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden und mit drei Eßlöffel Sojasoße, Salz und Pfeffer mischen. Dann in zwei Eßlöffel Stärkepuder wenden und in acht Eßlöffel Öl braun braten. Herausnehmen und warmsteIlen. Die Paprikaschoten aufschneiden, entkernen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den abgetropften Ananasstücken im restlichen Öl an dünsten, Fleischbrühe, Sojasoße, Sherry, 1/8 Liter vom Ananassaft und den Essig zugeben. Mit Salz und SambaI Oelek würzen. Restlichen Stärkepuder mit etwas Wasser glattrühren und die Soße damit binden. Leberstücke unterheben und mit Reis servieren.

Schlagwörter