Schweinemagen mit Ginkonüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinemagen mit Ginkonüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Brühe
1
150 g
150 g
1
20 g
500 g
10 g
2 Zweige
1 TL
Für die Einlage
250 g
Schweinemagen Metzger
250 g
Ginkgonuss Dose, Asialaden
100 g
4 EL
dunkle Sojasauce
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre, den Knollensellerie und die Petersilienwurzel schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren. Den Ingwer waschen und schälen. Die Knochen waschen, trocken tupfen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten darin anbräunen lassen. Das Gemüse und die Knochen zugeben, kurz anrösten und mit 1,5 Liter kaltem Wasser aufgießen. Den Liebstöckel, die Pfefferkörner und 1 TL Salz zugeben. Bei geschlossenem Deckel 2 Stunden leise kochen lassen, zwischendurch den Schaum abschöpfen. Nach Ende der Garzeit die Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und das Fett mit einer Kelle abschöpfen, oder das Fett mit Hilfe von Küchenpapier aufsaugen lassen.
2.
Den Schweinemagen waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, zur Brühe geben und auf kleiner Flamme 20 Minuten kochen lassen. Die Ginkgonüsse und die Sojabohnen abtropfen lassen, in die Brühe legen und 15-20 Minuten kochen lassen (nach Packungsangabe).
3.
Die Suppe mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken und in vier Schälchen gefüllt servieren.